Mediation

Der Vorteil der Mediation gegenüber streitigen (gerichtlichen) Auseinadersetzungen liegt in der deutlich verringerten Dauer und daher deutlich verringertem Kostenvolumen. Eine Mediation kann oft in 3-5 Sitzungen beendet werden.

Mediation ist ein außergerichtliches strukturiertes Verfahren, in dem Parteien unter Anleitung des Mediators eine einvernehmliche Lösung erarbeiten sollen (und oft auch können). Dem liegt der Gedanke zu Grunde, dass die Parteien ihren Konflikt am besten kennen und daher am besten geeignet sind, Lösungen zu erarbeiten und den Konflikt zu beheben. Der Mediator ist der Experte für das Verfahren, er stellt die Einhaltung der vereinbarten Regeln.

Die Mediation eignet sich daher insbesondere in Konflikten, in denen die Parteien trotz der aktuellen Schwierigkeiten eine gemeinsame Zukunft sehen (z.B. bei Teamkonflikten, bei Konflikten in Berufsausübungsgemeinschaften wie einer Praxisgemeinschaft, einer Gemeinschaftspraxis oder einem MVZ oder auch einem Baurechtsstreit) oder sich zumindest auch künftig noch auf Augenhöhe begegnen wollen.

www.mediation-rhein-sieg.info

Jürgen Vogel verfügt über eine umfangreiche Mediationsausbildung (Deutsche Anwalt Akademie)

Wirtschaftsmediation (Deutsche Anwalt Akademie)

Master in Mediation und Coaching (FH Münster)